2016

Vogelschutzverein Fellerdilln e.V. 1972

Herzlich Willkommen

Treffen der Jugendgruppe Roadrunner

Thema: Weihnachtsfeier

Am 10. Dezember 2016 haben wir uns, zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier um 15:00 Uhr in unserem Vereinsheim der Vogelschutzhütte getroffen. Es waren 17 Kinder anwesend, nach einer kurzen Begrüßung ging es dann los.

Als erstes haben wir drei Plakate für unseren Jugendraum mit Fotos von unseren Aktionen aus dem Jahr 2015 und 2016 gestaltet, während wir damit beschäftigt waren, haben Melanie und Natascha die Vorbereitungen fürs Plätzchen backen getroffen.

Nachdem wir unsere Plakate fertig hatten ging es dann zum Plätzchen backen – Teig ausrollen, ausstechen und nach dem Backen wurden die Plätzchen noch dekoriert.

Anschließend haben wir unsere neuen (alte) T-Shirts verteilt die wir mit unserem neuen Logo bedrucken lassen haben, während dessen wurde das Essen vorbereitet (Pizzasuppe). Nachdem wir gemeinsam gegessen haben rückte das Ende der Weihnachtsfeier langsam näher.

Zum Schluss gab es dann noch für unsere Jugend Geschenke und die selbst gebacken Plätzchen wurden noch aufgeteilt.

Wir haben einen sehr schönen Nachmittag mit unserer Jugendgruppe verbracht und wünschen ihnen und deren Familie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neuen Jahr und freuen uns schon auf das kommende Jahr wo wir bereits schon viele Aktion geplant haben.

 

Das Team der Jugendgruppe Roadrunner

 

auch unser jüngstes Mitglied hat ein T-Shirt der Jugendgruppe Roadrunner bekommen

Treffen der Jugendgruppe Roadrunner

 

Thema: Futterglocken gießen/Meisen Knödel herstellen

 

Am 12. November 2016 Haben wir uns zum Futterglocken und Meisen Knödel herstellen getroffen. Nachdem alle 15 Kinder eingetroffen waren ging es nach einer kleinen Begrüßung durch Jugendleiter Hans Werner los. Ein Teil der Kinder bereitete die Glocken zum Füllen vor und ein anderer Teil ging mit Jugendbetreuer Sven Finger in den Wald um Tannenzapfen zu sammeln die wir zum Herstellen der Meisen Knödel benötigten. Stephan Benner erwärmte schon mal das Rinderfett und mischte das Futter unter (Sonnenblumkerne, Erdnüsse, usw.) Nachdem wir alles vorbereitet haben „Futterglocken abgedichtet, um die Tannzapfen Kordel gebunden“ ging es los mit dem Befüllen der Futterglocken und Formen der Meisen Knödel. Nun hieß es warten bis alles abgekühlt ist während dessen haben wir uns ein Film angeschaut mit dem Thema „Vögel im Winter füttern“.

Anschließend gab es Essen „Spaghetti mit Bolognese“ mmmmmhhhhh lecker“ ein Dank an Melanie Finger und Natascha Welz die dieses ermöglicht haben und uns so gut versorgt haben.

Nachdem wir uns satt gegessen haben, haben wir einen kleinen Verdauung‘s Spaziergang durch die frische kalte Luft gemacht und uns danach mit heißen Tee in der Vogelschutzhütte aufgewärmt. Zum Abschluss haben wir uns noch den Film von unserem Ausflug in den Affen und Vogelpark Eckenhagen angeschaut.

Es war ein sehr schöner Tag den wir mit unserer Jugendgruppe Roadrunner verbracht haben.

 

Ausflug am 10. September 2016 in den

Affen und Vogelpark Eckenhagen

 

Nach langem Planen und vorbereiten, haben wir uns am 10. September 2016 morgens um 09:15Uhr an der Bushaltestelle getroffen, wo es dann mit viel Gepäck und Vorfreude endlich losging. Der Bus der Firma Udo Diehl kam pünktlich um 09:30Uhr sodass wir uns direkt auf dem Weg machen konnten.

 

Nach einer 1 stündigen Fahrt sind wir in Eckenhagen angekommen und die Kinder konnten es kaum abwarten das es losgehen kann und sie den Park erkunden können, aber leider mussten sie sich noch etwas gedulden da wir uns erst gemeinsam unsere Grillhütte einrichten mussten, aber dann ging es endlich los!!!

 

Es haben sich einzelne Gruppen gebildet die dann gemeinsam den Park erkundet habe, z.B.

•waren wir im Freifluggehege bei den Wellensittichen die einem auf die Hand flogen und dort ihr Futter geholt haben.

und

•bei den Totenkopfäffchen, die, wenn man Obst auf sein Arm legte darauf klettert und es sich holten

•der Spielplatz und die Fahrgeschäfte waren auch sehr beliebt.

 

Um 13:00 Uhr haben wir uns dann alle an der Grillhütte getroffen um uns gemeinsam zu stärken für die Zweiten Runde. Es gab sehr leckere Würstchen vom Grill und die ein und anderen hatten noch etwas Obst und Gemüse mit. Danach sind wir gemeinsam in das Freigehege der Affen gegangen die wir dann mit Nüssen gefüttert haben.

 

Anschließend war der Rest der Zeit zur freien Verfügung, die einen Ruhten sich, die anderen tobten auf dem Spielplatz und andere erkundetet den Rest des Parks.

 

Pünktlich um 17:00 Uhr haben wir uns dann wieder am Bus eingetroffen, wo wir uns dann wieder auf den Rückweg machten („Leider“ war die Aussage der Kinder) die Rückfahrt war sehr ruhig da alle K.O. waren von dem langen Tag um 18:00 angekommen in Fellerdilln verabschiedet wir uns und alle gingen geschafft nach Hause.

 

Wir hoffen das es allen gefallen hat

 

Euer Team Roadrunner

 

Treffen mit der Jugendgruppe am 11 Juni 2016

 

Thema: Künstler des Waldes

Wir Haben uns am Samstag den 11.Juni 2016 mit unserer Kinder und Jugendgruppe um 10:00Uhr mit 13 Kindern bei der Vogelschutzhütte getroffen. Unser Thema für die heutige anstehende Aktion war "Künstler des Waldes"!!!

Nach einer kurzen Begrüßung durch unserem Jugendleiter Hans-Werner Moos und unserem Jugendbetreuer Sven Finger haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt.

 

Die erste Gruppe ging mit Hans-Werner zu unserem Insektenhotel was am heutigen Tag erneuert und Renoviert wird es wurde zuerst mal gesäubert und dann neu befüllt mit Bambus, Stroh, Totholz, Tannenzapfen, und vieles mehr!!!

 

Die zweite Gruppe ging mit Sven Finger

zuerst in den Wald , mit Eimern bewaffnet haben dort die Kinder alles gesammelt was sie an Naturmaterialien gefunden haben z.B. Moos, Blätter, Tannenzapfen, Äste, Blumen, Baumrinde und veles mehr. Anschließend wurden die Kinder zu richtige Wald Künstler sie haben mit ihren gesammelten Naturmaterialien auf einem Holzbrett verschiedene Kunstwerke hergestellt!!!

 

Nach getaner Arbeit gab es einen Kleinen Snack "Hamburger" mmmmhhhh lecker!!

Ein Dank an Melanie Finger und Natascha Welz die dieses ermöglicht haben und sich die Arbeit gemacht haben damit wir gut versorgt sind.

Begrüßung durch

Hans-Werner Moos und

Sven Finger

Renovierung des Insektenhotels

Künstler des Waldes

Ergebnisse

der kleine Snack Hamburger mmmmhhhhh lecker!!!

Vortrag in der Grundschule Dillbrecht

 

Wir haben am 27. April ein Vortrag in der Grundschule Dillbrecht gehalten das Thema war „Vogeldetektive“

Es haben 23 Kinder teilgenommen

Wir haben den Kindern 12 Vogelarten vorgestellt die in unseren Gärten leben wie z.B. die Blaumeise, das Rotkelchen usw.

 

Die Präsentation beinhaltete unter anderem woraus sich die Vogelarten ihre Nester bauen, wie sie sich ernähren und wie sie sich im Winter verhalten.

Im Anschluss haben wir ein Quiz gemacht wo die Kinder die Vogelarten herausfinden mussten die in der Präsentation vorkamen (wie Detektive)

 

Ausschnitt aus dem Quiz:

„Wegen meines Namens denken manche, dass ich gerne lese. Das stimmt aber nicht. In meinem Namen kommt ein Baum vor. Seine harten Früchte fresse ich sehr gerne!“

 

Anhand diesem Quiz konnte man sehen das die Kinder mit sehr viel Spaß und Begeisterung teilgenommen haben da sie das Quiz selbständig in 2er gruppen ausfüllen mussten, es haben fast alle Kindern das Quiz vollständig und richtig ausgefüllt. Im Anschluss haben wir es gemeinsam kontrolliert.

 

Es hat uns sehr gefreut das so viele Kinder teilgenommen haben und mit so viel Begeisterung und Interesse dabei waren, es hat sehr viel Spaß gemacht diese Präsentation in der Grundschule Dillbrecht zu hallten.

Wir würden uns freuen in Zukunft weiterhin mit der Schule Dillbrecht zusammen zu arbeiten.

 

Ein großer Dank geht an die Betreuung der Grundschule Dillbrecht die es uns ermöglicht hat diese Aktion durchzuführen.

 

DANKE!!!!

 

Aus rechtlichen Gründen Können wir noch keine Fotos veröffentlichen sobald wir alle Erklärungen einberufen haben werden wir die Fotos Veröffentlichen.

Herzlich Willkommen!!

 

Seit dem 03.02.2016 ist unser jüngstes Mitglied

 

Lana Melanie Moos

 

Wir wünschen dir alles gute und freuen uns auf dich

Aktualisiert am 11.12.2016